Im Monat des Kölner Karnevals riefen wir zu benhammerandfriends episode 06 im Veedelclub zusammen. auf der Luxemburger str. versammelten sich über 190 menschen, die ihr Interesse für Kunst, Musik und co. teilten. Def Benski, dem ein oder anderen vielleicht noch von der deutschen hiphop band „die Firma“ bekannt, machte den Anfang des abends und stellte zusammen mit seinem Kollegen Maurice von den Mittwochsmalern die Arbeit des jugend Kultur Trucks vor, dem die spenden des heutigen abends zu gute kommen werden. abgeschlossen mit einer kleinen Kölsch-Reggae Performance seines songs ‚en dr nohbarschaff‘ begann der bunte Kunstabend. Michael Zellmer, der Wahlkölner stellte sein wunderbares Projekt Streetportraits vor, welches er seit fast einem Jahr mit Kölner Gesichtern füllt.

die beiden Düsseldorfer Kevin und Lucas machten den veedelclub für knapp 3 minuten zum kino und zeigten ihre Auftragsarbeit für den norwegischen Touristikverband in bildgewaltigen Momentaufnamen aus Norwegen, bevor Anja Nordmann ihre extra für die Veranstaltung erstellten Illustrationen erstmals der Öffentlichkeit präsentierte. zwischendrin sorgte Roman Achmatow mit einem Kurzgedicht aus dem leben eins bwlers für Unterhaltung.

Zum Abschluss des abends brachte die Kölner Band Planetarium die Besucher zum tanzen, bevor Lucas Herweg alias Casul an den Turntables für einen gebührenden Ausklang sorgte. Mit etwas über 460 euro Spende und mehr als 190 Besuchern war auch Episode 06 ein gelungener Mittwoch Abend. Das Geld übergeben wir in den nächsten tagen den Jungs vom Jugend Kultur Truck. am 21.3 laden wir dann zum nächsten #benhammerandfriends Veedelabend ein. Bis dahin, bleiben noch die Bilder von unserem geliebten Fotografen Constantin Tanzt.